Hennef schwingt den Besen

Ist Ihnen etwas aufgefallen, wenn Sie von Allner oder Bröl nach Happerschoß kommen oder wenn Sie die Annostrasse durch Happerschoß befahren ?

Alles ist wieder sauber !

Am Samstag den 12.03. hat der Heimatverein zusammen mit den Mitgliedern des Maiclubs, des SSV und einigen Anwohnern dafĂŒr gesorgt, dass der MĂŒll aus den StraßengrĂ€ben aufgesammelt wurde.

Wie in jedem Jahr hatte die Stadt Hennef dazu aufgerufen den „Besen zu schwingen“ und der Heimatverein ist diesem Aufruf gerne gefolgt. Also haben wir uns am Samstag den 12.03.um 10.00 Uhr auf dem Dorfplatz getroffen, haben dort die Helfer in vier Gruppen eingeteilt und diese mit Warnwesten, MĂŒllsĂ€cken und Handschuhen ausgestattet und los ging’s.DSC04544a

Eine Gruppe hat den MĂŒll innerhalb vom Dorf aufgesammelt, eine Gruppe den Bereich der Umgehungsstraße gesĂ€ubert, eine weiter Gruppe hat den MĂŒll entlang der Straße nach Bröl gesammelt und die letzte Gruppe hat den „Schloßwald“ Richtung Allner gesĂ€ubert. Die Mitglieder vom SSV Happerschoß haben sich um den Bereich entlang des Sportplatzes und der Feuerwehr gekĂŒmmert. Es ist schon erstaunlich, welche Menge an MĂŒll hier zusammen kam. Ca. 4 qm MĂŒll konnten wir der Stadt Hennef ĂŒbergeben.

Den Abschluss dieser Aktion haben wir dann traditionell gemeinsam auf dem PĂŒtzemichplatz verbracht. Bei Grillwurst und kĂŒhlen GetrĂ€nken fand der Aktionstag ein gemĂŒtliches Ende.