Kategorie-Archiv:Ankündigung

🎄 kleines Weihnachtskonzert am 3. Advent

[JN] Nach dem tollen Erfolg im letzten Jahr und zahlreichen Anfragen hat sich unser Jakob auch für dieses Jahr bereit erklärt, ein kleines Weihnachtsständchen am geschmückten Baum neben dem Brunnen zu spielen. Am kommenden Sonntag (3. Advent) wird er mit seiner Drehorgel auch für die Kinder ein paar weihnachtliche Lieder spielen – und wir freuen uns auf große und kleine Besucher:innen, die gemeinsam mit Jakob singen! Um 14:45 Uhr geht’s am Sonntag 11. Dezember los. Kommt also gerne vorbei und singt mit.

[Stadt Hennef] – Hennefer Leuchttürme helfen bei Katastrophen

(dmg) Anlaufstelle bei Katastrophen – das sind die Hennefer Leuchttürme. Sie werden ab Dezember bei längeren und außergewöhnlichen Notsituationen geöffnet. Zum Beispiel bei einem langen, großflächigen Stromausfall. Hier sollen Bürger*innen Informationen erhalten, Ansprechpartner*innen der Stadtverwaltung und Hilfe finden oder einen Notruf absetzen können. Über Hennef verteilt gibt es acht Leuchttürme, die über eine Notstromversorgung und ausfallsichere Kommunikationsmittel verfügen. Die Adressen findet man auf www.hennef.de/leuchtturm. Im Rathaus bekommt man einen Handzettel mit allen Adressen, außerdem einen Flyer mit nützlichen Infos zur Selbstvorsorge.

 

Dies sind die Hennefer Leuchttürme:

  • Leuchtturm Rathaus Hennef, Frankfurter Straße 97
  • Leuchtturm Halle Meiersheide, Meiersheide 20
  • Leuchtturm Grundschule Uckerath, Finkenweg 25
  • Leuchtturm Feuerwehrhaus Söven, Sövener Straße
  • Leuchtturm Feuerwehrhaus Happerschoß, Am Schmalen Patt 30 
  • Leuchtturm Feuerwehrhaus Uckerath, Am Markt 2
  • Leuchtturm Feuerwehrhaus Stadt Blankenberg, Scheurengarten 6
  • Leuchtturm Feuerwache Hennef, Theodor-Heuss-Allee 5

Bild: LG Happerschoß (C.Ittenbach)

Wichtig: Die Leuchttürme sind Anlaufstellen der Stadtverwaltung und bieten keine Möglichkeit, sich dauerhaft aufzuhalten, zu übernachten oder Lebensmittel auszugeben. Wenn es zum Beispiel einen lang andauernden und flächendeckenden Ausfall der Strom- oder Gasversorgung gibt, sind sehr viele Menschen betroffen. Stadt und Rettungsdienste können sich dann nur um absolute Notfälle kümmern. Jede*r Bürger*in muss daher auch selbst Vorsorge treffen. Zum Beispiel: Vorräte anlegen. Tipps dazu findet man ebenfalls auf www.hennef.de/leuchtturm.

>>> Download Flyer DIN-A4 – Alle Leuchttürme der Stadt Hennef <<<

⛔ Abgesagt – Seniorenweihnacht 2022

[JN] – In enger Absprache mit dem Heimat- und Verschönerungsverein Heisterschoß haben wir uns nun schweren Herzens dazu entschieden, auch in diesem Jahr nochmals die gemeinsame Weihnachtsfeier der beiden Vereine für unsere Senioren:innen abzusagen. Uns liegt nämlich Ihre / Eure Gesundheit sehr am Herzen – wir wissen zu schätzen, was unsere älteren Herrschaften für die Heimatvereine und die Dörfer leisten. Und genau daher möchten wir hier um Ihr / Euer Verständnis bitten, dass wir eine Veranstaltung im kleinen, engen Raum mit der großen Anzahl von Gästen nicht verantwortungsvoll und „sicher“ durchführen können.  Trotzdem ist ganz klar, wir sind für Sie / Euch da – niemand ist alleine oder wird allein gelassen – Denn gerade auch wenn scheinbar der Corona-Virus so langsam in unseren Alltag integriert wurde und teilweise sogar gleichgültig abgetan wird – nicht dem ärgsten Feind wünscht man die Krankheit an den Hals. Lasst uns daher gemeinsam auf unsere Senioren:innen aufpassen und die Herrschaften schützen.

Ankündigung: Familien-Obstsaft-Tag 2022

eine gesunde Ernte (Bild: HVH J.Nowak)

[JN] Auch in diesem Jahr werden die „Obstfreunde Siegtal“ wieder bei uns auf dem Pützemichplatz für Sie/Euch die Äpfel, Birnen und Quitten pressen und daraus leckeren Saft herstellen. Am 03. Oktober wird die mobile Saftpresse bei uns im Dorf zu Gast sein. Wie bereits im letzten Jahr ist eine vorherige Anmeldung bei Familie Baumann zur Teilnahme zwingend erforderlich! Für nähere Informationen verweisen wir auf die Internetseite der Obstfreunde, aber auch hier werden wir Änderungen oder Neuigkeiten zum Termin bekannt geben! Wir freuen uns und hoffen auf einen erfolgreichen und gesunden „Familienobstsafttag“ bei uns im Dorf auf dem Pützemichplatz. Übrigens: Sammelscheine für die städtischen Obstbäume können kostenlos bei der Stadt Hennef beantragt werden. Das geht telefonisch oder per Mail – die Scheine werden dann bei der Stadt zur Abholung hinterlegt oder können per Mail zugesandt werden.

Für den Vorstand des Heimatvereins ist ein Sammelschein bereits ausgestellt worden – dieser liegt bei Gudrun, Jürgen und Jens vor und kann dort gerne in Kopie abgeholt werden.

Ankündigung: Sportive Wanderung 2022 „Drei-Täler-Weg“

Die Aussicht von Burg Blankenberg auf die Sieg (Foto: Jens Nowak)

[JN] Schnürt Euch die Wanderschuhe, denn auch in diesem Jahr bieten wir eine sportive Wanderung durch den Herbstwald an. Wir haben uns vom Natursteig-Sieg den Erlebnisweg „Drei-Täler-Weg“ ausgesucht, der eine abwechslungsreiche Natur mit einigen Höhenmetern bietet. Am 16. Oktober treffen wir uns um 10:00 Uhr am Wanderparkplatz in Stein, direkt unterhalb von Burg Blankenberg im Siegtal.

Der rund 17 km lange Dreitälerweg verbindet einen Rundgang durch und um die Stadt Blankenberg mit einem abwechslungsreichen Erlebnis von Kulturlandschaft und fast unberührt anmutender artenreicher Naturlandschaft. Der Weg führt über die Höhen der Stadt Blankenberg mit den ehemaligen Weinbergterrassen in das idyllische Tal des Ahrenbachs und vom Naturschutzgebiet Krabachtal zum einstigen Kloster Merten mit seinem neobarocken Schlossgarten und der Orangerie. An einigen Plätzen gibt es wissenswerte Informationen zur Landschaft und Geschichte. Ein Rundgang durch die Burgruine mit spektakulären Aussichten in das Tal der Sieg und ein Bummel durch die historische Stadt Blankenberg können das Wandererlebnis abrunden.

Um die Anzahl der Personen abschätzen zu können bitten wir um formlose Anmeldung bei Lydia Litterscheid oder Jens Nowak. Mitfahrgelegenheiten von Happerschoß werden vorher per Email abgestimmt.

🍴 Ankündigung: 25. Grenzgängertreffen am 25.09.2022 🍺

Yummiiee …. Grenzgänger 2019 (Bild: Jens Nowak)

[JN] Nachdem uns im vergangenen Jahr nur eine kleine Abordnung vom Bürgerverein Weingartsgasse auf dem Pützemichplatz besucht hat wurde dort beschlossen, erst im kommenden Jahr das offizielle Jubiläumstreffen am Eisenkreuz zu veranstalten. Wegen Corona nannten wir letztes Jahr das Treffen „Grenzgänger 24a“ – aber nun ist es bald so weit, am Sonntag, 25. September treffen wir uns gemeinsam endlich wieder am Eisenkreuz auf der Siegenhardt. Wer also an diesem Tag einen kurzen (oder auch längeren) Spaziergang machen möchte kommt ab 14 Uhr zu frischen Reibekuchen und kühlen Getränken zum Wegekreuz, dem traditionellen Treffpunkt der beiden befreundeten Vereine. Hier ist dann Platz und Zeit zum klönen, zum Verzäll und gemütlicher, gemeinsamer Zeit. Wir freuen uns also auf viele Gäste und Besucher, die wir nach zwei Jahren Pause endliche wieder zu dem Treffen begrüßen dürfen. Übrigens, der historische Grenzstein, der zum ersten Grenzgängertreffen am 21.07.1996 von den Gründern dieser tollen Idee beschriftet wurde, wird wieder präsentiert und markiert die seitdem grenzenlose Freundschaft und Toleranz zwischen Weingartsgasse und Happerschoß.

NEU: Karte mit Standort vom Kreuz

📧 Hinweis: neue Email-Adresse für die Platzreservierungen

[JN] Um zügig auf die steigenden Reservierungsanfragen antworten zu können, haben wir seit Anfang Juni eine neue Email-Adresse eingerichtet. Die Absprachen, Reservierungen und die allgemeine Korrespondenz zum Thema Grillplatz soll bitte ab sofort über das Postfach: platzwart@heimatverein-happerschoss.de laufen. Mit der Abtrennung vom Sammelpostfach info@heimatverein-happerschoss.de versprechen wir uns eine bessere und schnellere Kommunikation sowie für uns eine optimale Übersicht vom Schriftverkehr.

Frühlingsfest auf dem Dorfplatz 07. und 08. Mai 2022

Flyer Frühlingsfest 2022

[JN] Frühling im Dorf – ist das nicht ein guter Grund, um endlich mal wieder zu feiern? Nach zwei Jahren Stillstand und der ruhigen Einsamkeit wegen der Corona-Pandemie fasste der Kirmes-Festausschuss den Entschluss, für Nachbarn, Freunde und Anwohner ein kleines Frühlingsfest auszurichten. Am Samstag, 07. Mai geht es auf dem Dorfplatz um 15 Uhr los – Fassanstich und gemütliches Zusammensein mit vielen Leckereien und Getränken bis in den Abend hinein, am nächsten Tag beginnen wir gemeinsam den Tag beim Frühschoppen bis zum Nachmittag mit Waffeln, Kaffee und Kuchen. Kommt dazu, mit Nachbarn, Familie und Freunden, setzt Euch zu uns, Klaav, Tratsch und Verzäll im Zentrum vom Dorf.

Neuer Termin: Wir schwingen die Besen !

[JN] der neue Termin steht fest – denn nach Rücksprache mit der Stadt und dem Bauhof wird auch für kommenden Samstag (09.04.2022) die Abholung vom aufgesammelten Müll angeboten. Wir treffen uns wie schon angekündigt um 10 Uhr am Dorfplatz. Dort wird dann die Ausrüstung verteilt und die Gruppen werden eingeteilt. Nach der Reinigungsaktion treffen wir uns alle zur Stärkung und zum Ausklang am Pützemichplatz. Über viele fleissige Hände würden wir uns freuen und Danken für Eure Unterstützung beim Schwingen der Besen.

 


[JN] Am kommenden Samstag, 02. April treffen wir uns um 10 Uhr auf dem Dorfplatz. Mülltüten, Greifzangen, Handschuhe und Warnwesten werden ausgegeben, anschließend gehen wir in kleinen Gruppen durch und um das Dorf, um achtlos entsorgten Müll aufzusammeln. Alle Helfer*innen sind hinterher zu einer kleinen Stärkung auf den Pützemichplatz eingeladen.

Jahreshauptversammlung Heimatverein 2022

[JN] Unsere Jahreshauptversammlung ist für Mittwoch, den 06.April 2021 ab 19.00 Uhr auf dem Pützemichplatz geplant. Alle Vereinsmitglieder haben bereits die schriftliche Einladung mit der Tagesordnung erhalten. Herzlich eingeladen sind auch in diesem Jahr wieder alle interessierten Bürger*innen aus Happerschoß. Ob diese Veranstaltung wie geplant stattfinden kann, hängt von der Entwicklung in Bezug auf das Corona-Virus ab. Wir bitten Sie hier die kurzfristigen Informationen zu verfolgen.