Kategorie-Archiv:Grenzgänger

Völkerverständigung & „Grenzgänger 24a“

[JN] Zur „Völkerverständigung“ zwischen Tal und Berg hat der Heimatverein den Vorstand vom Bürgerverein Weingartsgasse zu sich auf den Pützemichplatz eingeladen. Als zur aktiven Planung vom jährlichen Grenzgängertreffen die Corona-Zahlen wieder deutlich in die Höhe stiegen, hatten wir uns schweren Herzens gemeinsam zur Absage des Festes entschlossen, um eine öffentliche Veranstaltung nicht als Risiko für uns, unsere Gäste und Besucher werden zu lassen. Dennoch war es für uns wichtig, mit unseren Freunden aus WGG ein paar schöne Stunden im kleinen Kreis zu verbringen. Daher  gab es heute unter freiem Himmel bei Regen und Sonnenschein die traditionellen Reibekuchen, kühle und heiße Getränke und viele tolle Gespräche und Erinnerungen. Satt und zufrieden machte sich die Abordnung aus Weingartsgasse am späten Nachmittag wieder auf den Weg nach Hause. Gemeinsam wurde entschieden das diesjährige Treffen als „Grenzgängertreffen 24a“ zu betiteln, denn im nächsten Jahr wollen wir uns alle zum 25. Treffen am Eisenkreuz zwischen unseren Dörfern wiedersehen !