🎄 Singen am Baum 2023

Jakob mit seiner Drehorgel (Foto: HVH J.Nowak)

[JN] Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Freude, des Zusammenkommens und der Traditionen. Eine solche Tradition, die in vielen Dörfern auf der ganzen Welt bereits gepflegt wird, ist das gemeinschaftliche Singen am Weihnachtsbaum. Heißer Punsch und KinderglĂŒhwein sorgte dafĂŒr, dass niemand unserer GĂ€ste frieren musste, auch wenn die Temperatur nun doch wieder ungewöhnlich mild am zweiten Advent war. Mittlerweile zum dritten Mal kamen wir am gestrigen Sonntag auf dem Annoplatz am Baum zusammen. Dieser Termin ist eine Gelegenheit fĂŒr Menschen jeden Alters, sich am prĂ€chtig geschmĂŒckten Baum im Dorfzentrum zusammenzufinden und die festliche AtmosphĂ€re der Vorweihnachtszeit fĂŒr eine kurze Zeit gemeinsam zu genießen. Die Musik, wieder von Jakob auf der Drehorgel gespielt, fĂŒhrt die Menschen zusammen und ist ein Symbol fĂŒr KontinuitĂ€t und BestĂ€ndigkeit in einer sich stĂ€ndig verĂ€ndernden Welt. In diesem Jahr wurde der Baum von den Kindern der OGS unserer Regenbogenschule geschmĂŒckt. Liebevoll gebastelte Figuren und Symbole zieren neben der funkelnden Lichterkette das Dorfbild.

Weihnachtssingen 2023 (Foto: HVH J.Nowak)

Die Kinder, Nachbarn, Familie, Freunde und Besucher schĂ€tzen diese neue Tradition in Happerschoß scheinbar schon, was die wachsende Teilnehmerzahl uns deutlich zeigt. An dieser Stelle wĂŒnschen wir Ihnen und Euch schon heute eine besinnliche Vorweihnachtszeit, und in zwei Wochen ein wundschönes Weihnachtsfest.